JIMMY CHOO FLORAL | DIE ULTIMATIVE VERKÖRPERUNG VON FEMININITÄT
JIMMY CHOO  
周仰傑, PINYIN ZHŌU YǍNGJIÉ

Jimmy Choo, Sohn einer malaysischen Schuhmacherfamilie, erlernte schon früh die handwerkliche Kunst des Schuhmachens (seinen ersten Schuh entwarf er im Alter von elf Jahren). Ab 1982 besuchte er in London das Cordwainers Technical College, eine Abteilung des London College of Fashion und machte dort 1984 seinen Abschluss bevor er 1986 im trendigen Londoner East End sein eigenes Schuhgeschäft eröffnete. Tamara Mellon, die ehemalige Accessoires-Chefin der britischen Vogue, hatte seit 1988 über die florierende Schuhmarke Jimmy Choo berichtet und gründete schließlich mit Choo 1996 die Firma „Jimmy Choo Ltd“.  Choo  verantwortete als Creative Director  zusammen mit der Nichte seiner Frau, Sandra Choi, den kreativen Part, Mellon übernahm den Posten des CEO. 
Da Jimmy Choo wie kein zweiter versteht, weibliche Fantasien in Schuhe umzusetzen wurden seine Kreationen schnell Gesprächsstoff – und Kult. Mittlerweile gehören auch Taschen, Lederbekleidung und seit 2011 auch eine Männerlinie zur Kollektion. Doch zum gelungenen Auftritt gehört nicht nur ein aufsehenerregender Schuh sondern auch ein betörendes Dufterlebnis, das jede Frau mit der puren Sinnlichkeit der Marke Jimmy Choo umhüllt. Raffiniert, verführerisch und unendlich weiblich. Voller Allure mit einem verborgenen Geheimnis und einer selbstbewussten Sexiness.
JIMMY CHOO FLORAL
DIE ULTIMATIVE VERKÖRPERUNG VON FEMININITÄT 





Jimmy Choo präsentiert seinen neuesten Duft: Jimmy Choo Floral Eau de Toilette. Ein filigranes Blüten-Bouquet, kunstvoll um die elegante Schönheit der Magnolie arrangiert. Die Jimmy Choo-Frau fühlt sich harmonisch und eins mit der Natur, sie liebt Spaziergänge im Park, bei denen sie den zarten Duft der frisch erblühenden Blumen atmen kann. Jimmy Choo Floral ist eine Ode an feminine Eleganz und versprüht die Faszination dynamischer Anziehungskraft.



“ICH KREIERTE EIN ZART-BLUMIGES, QUIRLIGES BOUQUET AUS MAGNOLIE, APRIKOSENBLÜTEN UND DUFTWICKEN, VOLLER ELEGANZ UND SOFTEN NUANCEN. ALS SCHMÜCKENDES DETAIL FÜR MEIN PORTRAIT DER JIMMY CHOO-FRAU WÄHLTE ICH FÜR DIE KOPFNOTE DIE ENERGIE SPRÜHENDER BERGAMOTTE UND MANDARINE. AMBROXAN, HELLE EDELHÖLZER UND MOSCHUS PRÄGEN DEN AUSDRUCKSVOLLEN CHARAKTER DES FINALES. ICH WOLLTE DIE JIMMY CHOO-FRAU MIT ALL IHREN FACETTEN WIDERZUSPIEGELN – ALS ESSENZ ALL DESSEN, WAS SIE SO EINZIGARTIG UND KOSTBAR MACHT.“

LOUISE TURNER
Parfümeurin





JIMMY CHOO FLORAL  
DAS EAU DE TOILETTE

Jimmy Choo Floral, eine Komposition der britischen Parfümeurin Louise Turner, ist ein anmutiger Duft, der das freudige Erwachen des Frühlings versprüht, wenn in den Gärten und Parks der Städte die Natur neu erwacht. Die Impression jeder einzelnen Blüte ist nahezu greifbar – subtil und doch leuchtend, filigran elegant und doch urban. Eine Symphonie aus Blüten-, Frucht- und Moschusakzenten. Die Kopfnote mit Bergamotte und Nektarine bringt die sprühende Energie der Jimmy Choo-Frau zum Ausdruck; die Herznote mit sanften Magnolienblüten und dem zarten Duft von Wicken verkörpert ihre sinnlichen Facetten, die das Finale mit verführerischen Ambroxan- und Moschus-Akzenten intensiv betont. 


JIMMY CHOO FLORAL  
DER FLAKON

Der längliche, kokonförmige Flakon – inspiriert von kostbarem Muranoglas-Design – präsentiert sich ist in sanften, transparentem Pastellgrün, gekrönt von der typisch eckigen Verschlusskappe mit modernen, silbernen Dekors. Auch das Etui ist in einem zart-pastelligen Grünton gehalten, überzogen mit dem ikonischen Schlangenleder-Print der Marke. Darauf eine sich öffnende Magnolienblüte in Zartrosa.