CODE HOMME ABSOLU | MÄNNLICHKEIT NEU DEFFINIERT
GIORGIO ARMANI
THE KING OF FASHION

Giorgio Armani wurde am 11. Juli 1934  in Piacenza als Sohn von Maria Raimondi und des Transportunternehmers Ugo Armani in bürgerlichen Verhältnissen geboren. Nach dem Ende seiner Schulzeit nahm er zunächst ein Medizinstudium auf, brach dieses aber bereits nach 2 Semestern wieder ab und arbeitete erst als Schaufensterdekorateur, dann als Ausstellungsarrangeur für das Mailänder Kaufhaus La Rinascente bevor er dort schließlich Modeeinkäufer und Leiter der Herrenmodeboutique wurde. Zwischen 1961 und 1971 arbeitete er für Nino Cerruti und entwarf für dessen Marke Hitman Herrenanzüge. Ab Anfang der 70er betrieb er mit seinem späteren Lebensgefährten Sergio Galeotti, einem Architekten, ein  Designstudio und arbeitete freiberuflich für Ungaro und Zegna. 1975 gründete Armani mit Galeotti sein eigenes, nach ihm benanntes Unternehmen und machte sich zunächst mit eleganter Herrenmode einen Namen. Seinen internationalen Durchbruch, den er vor allem seinen schlichten, elegant geschnittenen Anzügen in gedeckten Farben verdankte feierte er 1976. Er expandierte nach Amerika wo er  er sich auch als Kostümausstatter für hochrangige Filmproduktionen wie „Ein Mann für gewisse Stunden“ und „Die Unbestechlichen“ einen Namen machte. 1980 lancierte er seine erste Damen-Kollektion, entwarf die Uniformen der italienischen Luftwaffe und brachte in Kooperation mit  L’Oréal sein erstes Parfüm auf den Markt. 1982 folgte der Damenduft „Armani“,  einer der erfolgreichsten Düfte der 80er Jahre. Als 1985 Armanis Freund und Geschäftspartner Galeotti verstarb übernahm der auch dessen 50% des gemeinsamen Unternehmens und ist bis heute Allein-Aktionär des Unternehmens. Zahlreichen Übernahmeofferten wie die von LVMH in den 1990er Jahren lehnte er ab. 


AUSZEICHNUNGEN 

1983 International Designer Award • 1986 Großoffizier des Verdienstordens der Republik Italien • 1987 CFDA International Award • 1991 Ehrendoktorwürde des Royal College of Art • 1998 Bambi • 2003 Ehrung auf dem Walk of Style • 2006 Gentlemen’s Quarterly Man Of The Year • 2008 Offizier der Ehrenlegion • 2009 Bambi in der Kategorie Kreativität

ARMANI CODE HOMME ABSOLU  
DER EXKLUSIVE CODE DER VERFÜHRUNG



"REYNOLDS IST DER INBEGRIFF DER KREATION DES ARMANI-CODES. MIT SEINER
AUTHENTIZITÄT, SEINEM MÜHELOSEN CHARME UND STIL VERKÖRPERT RYAN REYNOLDS 
PERFEKT DEN MODERNEN ARMANI CODE MAN" 


ARMANI CODE HOMME ABSOLU  
DAS EAU DE PARFUM

Mit Armani Code Absolu schlägt Armani das neueste Kapitel seiner Code Men's Line auf, die 2004 mit Armani Code, das auch heute noch zu den 10 beliebtesten Herrendüften weltweit gehört, begründet wurde. Armani Code Absolu wurde von Givaudan-Parfümeur Antoine Maisondieu als wärmere und intensivere Variante der Originalausgabe komponiert. Das Hinzufügen sinnlicher und eleganter, holziger Noten verleiht der Neukreation einen verführerischen und eleganten Touch ohne seine Herkunft zu verleugnen.



DER FLAKON

Der Flakon greift die Form früherer Armani Code Editionen wieder auf und veredelt sie mit seinem goldenen Finish des Glases.


ARMANI CODE HOMME ABSOLU  
DIE KAMPAGNE MIT RYAN REYNOLDS

Das neue Gesicht der Armani Code Familie ist der kanadischen Schauspieler und Produzenten Ryan Reynolds, der damit in die Fußstapfen des Schauspieler Chris Pine tritt. Reynolds erste Kampagne ist dabei die für Armani Code Absolu. Hier posiert er in einer personalisierten Giorgio Armani Jacke und charakterisiert perfekt die charismatische Duftkollektion. Das Werbevideo wurde von Regisseur Reed Morano, Gewinner des Emmy Award für die Serie "The Handmaid's Tale", inszeniert, Fotograf der Kampagne war Matthew Brookes.