DIE PHILOSOPHIE


ÜBER UNS UND DIE LIEBE
Wir lieben, was wir tun. Wir lieben unsere Kunden. Diese zwei einfachen Sätze beschreiben am besten, warum wir jeden Tag aufs Neue unser Bestes geben um unseren Kunden den Service zu bieten, den sie bei uns erwarten dürfen. Unser Team aus Visagistinnen und Kosmetikerinnen steht Ihnen mit seiner Fachkompetenz jederzeit gerne, freundlich und hilfsbereit zur Verfügung um die für Sie richtigen Produkte auszuwählen und offene Fragen zu klären. Denn eins haben Sie und wir gemeinsam - die Liebe zu aufregenden Düften, wirksamen Pflegeprodukten und einem tollen Look.


UNSERE VERANTWORTUNG


NACHHALTIGKEIT ALS PRINZIP
Wer das Glück hat,  inmitten einer so idyllischen Landschaft leben, arbeiten und seine Kinder großziehen zu dürfen wie wir entwickelt automatisch eine besondere Beziehung zu der ihn umgebenden Natur und ist sich seiner Verantwortung,   die Umwelt für kommende Generationen zu erhalten besonders bewusst. Nachhaltiges Handeln und damit ein schonender Umgang mit den endlichen Resourcen unseres Planeten liegt uns besonders am Herzen. Daher schauen wir genau hin, wo wir, sei es durch technische oder organisatorische Anpassungen, unseren Beitrag zu dieser gemeinsamen Aufgabe leisten können.
Versandverpackungen 
Die von uns für den Versand verwendeten Kartonagen werden zu 100% auf Basis recycelter Rohstoffe produziert. Gebrauchte Papier- und Kartonprodukte können dank  hochmoderner Sortier- und technisch innovativer Aufbereitungsanlagen bis zu siebenmal wieder aufbereitet und zu neuen Verpackungen verarbeitet werden. Der Einsatz von Sekundärrohstoffen aus Recycling-Material anstelle der Verwendung von Primärrohstoffen hilft dabei, den Herausforderungen von immer knapper werdenden Ressourcen zu begegnen sowie Klima und Umwelt zu schonen. Damit die von uns verschickten Versandverpackungen bei unseren Kunden abgeholt, sortiert, aufbereitet und als Rohstoff für neue Produkte und Verpackungen eingesetzt werden beteiligen wir diese an einem dualen System. Unsere Registrierungsnummer bei der Zentralen Stelle Verpackungsregister lautet DE4252071102372.

Versand 
Seit 2014 gleichen wir Im Rahmen des DHL-Programms GOGREEN die durch den Transport entstehenden CO2-Emissionen aus. Mithilfe eines Messsystems werden die Treibhausgasemissionen, die von der Einlieferung über den Transport bis zur Auslieferung einer Sendung entstehen, durch DHL erfasst und nach den Grundsätzen des Kyoto-Protokolls neutralisiert. Weitere Informationen zu GOGREEN finden Sie hier, unser DHL-GOGREEN-Zertifikat 2017 hier.

Energie
Für jedes Unternehmen, für den Handel mit seinen hell erleuchteten Schaufenstern und Ladenlokalen insbesondere,  ist die Beleuchtung und der damit einhergehende Energieverbrauch ein wichtiges Thema - ökonomisch ebenso wie ökologisch. Durch den Einsatz moderner LED-Technik konnten wir den Stromverbrauch in den letzten Jahren deutlich reduzieren.


DIE GESCHICHTE


PARFÜMERIE KOHLSCHEIN | SEIT 1931

Die Wurzeln der heutigen Parfümerie gehen zurück auf das Jahr 1931. Der Drogist Paul Kohlschein, jüngster Sohn des Warburger Brauereibesitzers, eröffnet in Essen die "Moltke-Drogerie". Nach der Zerstörung des Geschäfts im 2. Weltkrieg kehrt er in seine Geburtsstadt Warburg zurück und eröffnet 1948 nach der Währungsreform in der Hauptstraße 54 die Drogerie Kohlschein. Im Jahre 1950 heiratet er die mit Ihren Söhnen ebenfalls in das heimatliche Warburg zurückgekehrte Witwe Annie Hachmann.


6 Jahre später eröffnet Paul Kohlschein im nahegelegenen Wrexen eine Filiale, deren Warenversorgung er, ganz sparsamer Kaufmann, über den regelmäßig auf der Strecke verkehrenden Bierwagen organisiert. Im Januar 1964, die Drogerie ist gerade in die größeren Räumlichkeiten in der Hauptstraße 61 umgezogen, beendet Paul Kohlscheins Stiefsohn Wolf-Roderich Hachmann, mittlerweile ebenfalls Drogist, seine Lehr- & Wanderjahre, um zusammen mit dem Stiefvater die beiden Geschäfte zu führen. Im gleichen Jahr nimmt auch  die gelernte Drogistin Margot Rose ihre Arbeit im Unternehmen auf. Als Margot Hachmann ist sie in den Folgejahren maßgeblich für den Wandel von der klassischen Drogerie hin zur Parfümerie verantwortlich.

Als Paul Kohlschein 1973 verstirbt, wird die Filiale in Wrexen verkauft und der Erlös in das Stammhaus investiert, weitere 10 Jahre später wird die Verkaufsfläche um das benachbarte Ladenlokal erweitert. Im Jahr 2000 steigt nach erfolgreich abgebrochenem Studium mit Rüdiger Hachmann die 3. Generation in das Familienunternehmen ein, ein Jahr später folgt Margit Hachmann. In den Jahren 2004/2005 wird das 1. Obergeschoss entkernt, vom Ladengeschäft aus zugänglich gemacht und in eine 120qm große Wellness-Etage verwandelt.

Um dem gestiegenen Bedürfnis nach zeitunabhängigem Einkaufen gerecht zu werden fällt 2012 die Entscheidung, das stationäre Geschäft um einen Online-Shop zu ergänzen, der Betrieb des Shops startet im Oktober 2013. Da in den folgenden Jahren der Anteil der Kunden, die unseren Online-Shop mit Mobilgeräten besuchen stetig zunimmt wird dieser im November 2017 auf ein neues,  responsives Webdesign unterstützendes System migriert und erfährt einen technischen wie optischen Relaunch.